Wie lässt sich der Erfolg des eigenen Social-Media-Marketings messen? Besser noch: Gibt es die Möglichkeit, die Kommunikation auf den sozialen Netzwerken mit denen der Wettbewerber zu vergleichen? Wie bereits in unserem letzten Blogpost angesprochen, versetzt das ProfileMonitoring Sie in die Lage, die eigenen Social-Media-Kanäle zu beobachten, vergleichen und zu analysieren.

Dementsprechend erhalten Sie Zugriff auf die wichtigsten Erfolgszahlen zu Owned Media und können gleichzeitig Ihre Performance mit der der Wettbewerber vergleichen. Ziel ist es, die Stärken und Schwächen des eigenen Social-Media-Marketings zu ermitteln, um die Kommunikation auf den sozialen Netzwerken zu optimieren. Dieser Benchmark ermöglicht es, aus den Fehlern der Konkurrenz zu lernen und das eigene Community Management zu verbessern.

Social Media ProfileMonitoring

Durch die anwenderfreundliche Nutzeroberfläche und die flexiblen Auswertungsmöglichkeiten des ProfileMonitorings können die ermittelten Kennzahlen sehr verschieden dargestellt werden. Zusätzlich gibt es durch zahlreiche Filteroptionen die Möglichkeit, die Social-Media-Analyse zu spezifizieren. So kann beispielsweise der Beobachtungszeitraum des ProfileMonitorings individuell ausgewählt werden.

Die Nutzeroberfläche des ProfileMonitorings

Whitepaper anfragen

Anwendung und Learnings aus unserem Social Media Monitoring Tool

Kennen sie Ihre Kennzahlen?
Das ProfileMonitoring bietet einen Überblick über die wichtigesten Kennzahlen: Buzz, Interaction, Reach. Aber auch Hashtags, Entitäten und Interaktionsraten lassen komplexe Einblicke ins Social Web zu.

Wissen Sie, wann Sie was posten sollten?
Das ProfileMonitoring zeigt Ihnen nicht nur die größten Interaktionspeaks, sondern kann auch dynamisch bedient werden: Die Beiträge und Kennzahlen, die sich hinter jedem Up und Low verbergen, können mit einem Klick in die Grafik angezeigt werden. Somit kann viraler Content leicht bestimmt, Peaks schnell erfasst und Interaktionen einfach angezeigt werden.

Was machen Ihre Wettbewerber?
Aufgrund der Channel-Beobachtung lässt sich das eigene Community Management mit dem der Wettbewerber in Echtzeit vergleichen. Egal ob Kampagnenplanung oder gezielte Upload-Zeiten, mithilfe des ProfileMonitorings lassen sich vergleichende Insights zur Reichweitengewinnung generieren.

ProfileMonitoring: Non Governmental Organisations im Vergleich

Einen besseren Überblick über die Funktionen des ProfileMonitorings und einen tieferen Einblick mit Fallbeispielen erhalten Sie in unserem Whitepaper: „KPIs von NGOs im ProfileMonitoring“.
Hierbei wurde das ProfileMonitoring an verschiedenen Social-Media-Profilen von drei bekannten Non Governmental Organisations angewandt: Greenpeace, NABU und WWF.

Jetzt Whitepaper erhalten

The following two tabs change content below.

Pin It on Pinterest

Bitte weitersagen!

Teilen Sie den Artikel mit Ihren Freunden!