Bereits seit 2011 ehrt der Deutsche Preis für Onlinekommunikation herausragende Projekte der digitalen Kommunikation. Auch wir haben uns bereits mehrfach beworben und dürfen einen der begehrten Awards unser Eigen nennen. Dieses Jahr ist es nun wieder soweit: mit FirstSignals®, unserer Research-Methode zur proaktiven Trenderkennung, haben wir uns erneut beworben.

 

Unser DPOK Award von 2011

2011: Die erste Auszeichnung

Direkt im ersten Jahr des DPOK haben wir uns, gemeinsam mit unserem Kunden Boehringer Ingelheim GmbH mit unserem NewsRadar® in der Kategorie „Digitales Monitoring, Evaluation und Reputation Management“ beworben. Schon die damalige Version hat als „internationales dynamisches Portal zum kompletten Monitoring und zur Evaluation des unternehmerischen Standings in sämtlichen Medienkanälen“ die Jury überzeugen können. Inzwischen hat sich NewsRadar® natürlich stark weiterentwickelt, die Auszeichnung steht jedoch noch immer bei uns im Empfangsbereich

 

2019: Hoffen auf einen weiteren Award

In diesem Jahr haben wir in Kooperation mit der Handelsblatt Media Group erneut ein Projekt eingereicht: Mit unserer Themenfrüherkennung und Trendanalyse FirstSignals® haben wir es auf die Shortlist geschafft und nehmen am 24. Mai an den Fresh Garden Pitches teil, um unser Projekt zu präsentieren.

Was heißt das?
Das heißt, dass unsere Analyse bereits mit der Einreichung so überzeugen konnte, dass wir es unter die Top-5 Bewerber in den Kategorien

  • Accomplishment | Innovation des Jahres
  • Communications & Strategies | Data Driven Communications (inkl. AI)

geschafft haben. Darüber freuen wir uns natürlich sehr! Und während unser Chief Strategy Officer Oliver Heyden und Thomas Trösch, Leiter des Technik-Ressorts auf handelsblatt.com, unser Projekt vor den Jurys präsentieren werden, werden die Teams in Düsseldorf und Berlin die Daumen halten.

Über Firstsignals

Der FirstSignals®-Ansatz ist darauf ausgerichtet, neue Themen zu entdecken, noch bevor sie in den medialen Raum von Entscheidern und Verbrauchern gelangen. Diese Themenfrüherkennung und Trendanalyse ermöglicht so unter anderem:

  • Strategische Themenplanung durch kontinuierliche Bewertung und Einordnung neuer Trends für Ihr Unternehmen
  • Steigerung Ihrer medialen Sichtbarkeit und Reputation durch Setzen der richtigen Themen zum richtigen Zeitpunkt
  • Themenführerschaft durch frühe und fundierte Positionierung zu neuen Debatten und künftigen Trends

FirstSignals® wird u.a. von den Chefredaktionen des Handelsblatts, der WirtschaftsWoche und der Euroforum-Eventplanung erfolgreich genutzt, um strategisch wichtige Themen frühzeitig zu erkennen und im Content Management einzusetzen.

» mehr zur FirstSignals®-Analyse «

Über den DPOK

Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation, der vom Magazin pressesprecher und der Quadriga veranstaltet wird, wendet sich an Agenturen und Unternehmen, Verbände und NGOs, politische Institutionen und Parteien sowie Einzelpersonen, die in der Onlinekommunikation tätig sind. Alle Arbeiten, die zwischen März 2018 und März 2019 erstellt oder publiziert wurden, können am Wettbewerb teilnehmen. » mehr über den DPOK «

The following two tabs change content below.

Neueste Artikel von pressrelations (alle ansehen)

Pin It on Pinterest

Bitte weitersagen!

Teilen Sie den Artikel mit Ihren Freunden!