Wenn wir unser pressrelations-Jahr 2017 in drei Worte fassen sollten, wären es wohl diese: Weiterentwicklung, Neukonzeption und Radfahren. Schließlich standen bei uns vor allem in den den letzten Monaten zahlreiche sehr unterschiedliche Projekte auf der Agenda. Einige werden uns auch 2018 noch beschäftigen – aber der Reihe nach. 

NewsRadarX begins

Zu den für uns und unsere Kunden wichtigsten Projekten des Jahres gehört der Relaunch unseres NewsRadar: Schneller, moderner, intuitiv nutzbar und noch übersichtlicher sollte er werden. Damit das gelingen kann, haben wir das Portal, das medienübergreifend über alle Kanäle hinweg Medienbeobachtung und -Analyse integriert, technisch auf eine völlig neue Basis gestellt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Kunden, die bereits mit dem NewsRadarX arbeiten haben einen optimalen Überblick, was auf den jeweiligen Kanälen passiert, können sich ihre Analysegrafiken nach eigenen Wünschen einstellen und haben, auf Wunsch, Zugriff auf Informationen zu den Autoren und Influencern.
Allerdings: In Anlehnung an Giovanni Trapattoni – Wir haben noch lange nicht fertig! Die fortlaufende Verbesserung und die Erweiterung der Funktionalitäten des NewsRadar werden uns auch im neuen Jahr beschäftigen.

Monitoring und Analyse über alle Kanäle mit NewsRadar

Schneller, weiter und viel Spaß – Petit Départ 2017

Im Sommer drehte sich in Düsseldorf alles um den Grand Départ. Zum ersten Mal seit 30 Jahren starteten die Fahrer der Tour de France wieder von Deutschland aus in das härteste Radrennen der Welt. Als Düsseldorfer Unternehmen war das für uns mehr als Grund genug, uns als Sponsor an den zahlreichen Aktionen der Stadt Düsseldorf rund um den „Grand Départ“ zu beteiligen. Wir selbst wollten natürlich auch aktiv werden und den Radsport gemeinsam mit den Kollegen unterstützen. Also haben wir unser Sommerfest kurzerhand mit einem „Petit Départ“ begonnen: Vom Düsseldorfer Medienhafen aus ging es auf zwei Rädern nach Benrath, wo die sportlichen Fahrer von der kollegialen Fangemeinde empfangen wurden. Da die gemeinschaftliche Tour auf große Begeisterung im Team pressrelations stieß, überlegen wir das sportliche Motto beizubehalten. Ob es im nächsten Jahr dann schon für den Grand Départ reicht, bleibt allerdings noch abzuwarten.

pressrelations gehörte 2017 zu den Sponsoren des Grand Départ

Von Influencern, Visual Data Storytelling und der Suche nach dem Heiligen Gral

In diesem Jahr hatten wir in unserem Düsseldorfer Büro zum ersten Mal die Ehre, mit dem Social Media Club Düsseldorf eine Social Media Night auszurichten. Dabei hatten wir Gelegenheit, uns mit Marketing- und Kommunikationsverantwortlichen aus unterschiedlichsten Unternehmen über keywordbasierte Influencer Research, visuelles Data Storytelling und das große Thema KPIs auszutauschen. Jedes Thema für sich hätte den Abend leicht füllen können, aber umso schöner, dass wir bei strahlenden Sonnenschein noch unseren Balkon nutzen konnten, um die ein oder andere Frage zu vertiefen.

2017 veranstaltete pressrelations die erste Social Media Night

pressrelations on Tour

Natürlich waren wir 2017 auch wieder viel unterwegs – um unsere neuen Angebote zu präsentieren, Kunden und Partner zu treffen und uns über die aktuellen Trends der Branche zu informieren. Besonders wichtig waren für uns z.B. der Kommunikationskongress in Berlin sowie der FIBEP World Media Intelligence Congress, der dieses Jahr ebenfalls dort stattfand.
„Relevanz“ hieß das Motto des Kommunikationskongresses, auf dem wir wieder mit einem eigenen Stand vertreten waren. Dementsprechend drehten sich viele der Vortäge und Workshops darum, wie Kommunikationsverantwortliche Relevanz schaffen können bzw. wie Sie relevante Themen finden und bei aller Themenvielfalt den Überblick behalten.
Auf dem brancheninternen Kongress FIBEP kamen mehr als 60 Mitglieder zusammen, um über die aktuellen Trends und Herausforderungen der Branche zu diskutieren. Zu den zentralen Themen zählten hier vor allem der Umgang mit Künstlicher Intelligenz in Zusammenhang mit Chatbots und automatisierten Analysen. Ebenso ging es um die Möglichkeiten und Grenzen der Bilderkennung, die für die Medienbeobachtung auch eine zunehmend größere Rolle spielt.

pressrelations Lösungen für Medienanalyse und Monitoring auf dem Kommunikationskongress

pressrelations war 2017 auf dem FIBEP Congress in Berlin dabei

Abschluss von AGENT und Multisensor

Last but not least haben wir 2017 auch noch zwei Projekte erfolgreich abgeschlossen, die wir 2014 ins Leben gerufen hatten: AGENT und Multisensor.
Im Rahmen von AGENT haben wir seit 2014 mit dem Lehrstuhl für Datenbanken und Informationssysteme der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zusammengearbeitet. Ziel des Projektes war es, eine Anwendung zu entwickeln, die die Anfragenbasierte GENerierung von Textzusammenfassungen ermöglicht.
Bei Multisensor, einem 7-STReP-Forschungsprojekt der Europäischen Kommission ging es darum, bestehende, intelligente Technologien so zu verbinden, dass Daten aus verschiedenen Medienquellen und in verschiedenen Sprachen interpretiert, verknüpft, übersetzt und ggf. zusammengefasst werden können. Mit den Erkenntnissen waren wir in der Lage, die Qualität unserer Crawler nachhaltig zu verbessern und die Technologie auf eine moderne Basis zu stellen.

Multisensor

FirstSignals® – Themenfrüherkennung und Trendanalyse

Zum Jahresabschluss haben wir nun auch unser Analyseverfahren FirstSignals® auf den Markt gebracht. Mit dieser Form der Trend-Analyse geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, heute schon zu erkennen, welche Themen ihre Zielgruppe morgen vorrangig beschäftigen werden. Grundlage dafür ist ein systematisches Monitoring digitaler Leitmedien sowie eine redaktionelle Auswertung der Ergebnisse. Auf diese Weise erhalten Unternehmen, die stark darauf angewiesen sind frühzeitig Thementrends zu erkennen und relevante Themenfelder für sich zu besetzen, ein praxisnahes Instrument an die Hand, um ihre Themenführerschaft frühzeitig auf- und auszubauen.

GlobeScan - der Themen- und Trendscout

 

Damit sind, aus unserer Sicht, die Weichen für 2018 erfolgreich gestellt.
Wir wünschen Ihnen einen guten Start in ein gesundes und glückliches neues Jahr!

The following two tabs change content below.

Pin It on Pinterest

Bitte weitersagen!

Teilen Sie den Artikel mit Ihren Freunden!