Radio und TV Beobachtung

Wenn es um die zuverlässige Beobachtung von Radio- und TV-Sendern geht, arbeiten wir mit einer Reihe von Partnern zusammen, die über modernste Spracherkennungstechnologien verfügen und in der Lage sind, relevante Beiträge innerhalb kürzester Zeit auszufiltern.

Funk und Fernsehen machen keine Pause

Radio und Fernsehen machen keine Pause – Daher beobachten wir für Sie ein Quellenset, zu dem alleine in Deutschland 115 TV-Sender, 153 Radio-Sender und mehr als 6.000 Sendungen gehören, darunter auch viele regionale Formate. Durch die automatisierte Spracherkennung können wir Beiträge, in denen Ihr Suchbegriff genannt wird, in kürzester Zeit als TV- oder Radio-Hinweis digital bereitstellen. Das heißt, sie erhalten zunächst einen Hinweis von etwa 10 Sekunden Länge und werden über Sendedatum, Sendung und das Thema informiert. Danach können Sie entscheiden, ob Sie den gesamten Beitrag bestellen möchten, um den gesamten Inhalt einsehen oder anhören zu können. Sofern Sie es wünschen, ergänzen wir die Metadaten zudem mit einer Zusammenfassung, so dass Sie direkt erkennen können, was die wesentlichen Inhalte des Beitrages waren.

Oliver Numrich

Ihr Ansprechpartner für Medienbeobachtung:

Oliver Numrich
Senior Sales Executive
Tel.: 030 / 2000 775 - 12
oliver.numrich(at)pressrelations.de

© 2017 pressrelations