Das Jahr 2016 stand bei pressrelations wie gewohnt unter dem Stern der Weiterentwicklung: Der Weiterentwicklung unserer Kundenbeziehungen, des Produkt- und Dienstleistungsportfolios und der pressrelations-Organisation.

Wir haben mit dem User Experience– und Research-Team eine Instanz geschaffen, die – zusammen mit unserem Kundenbetreuungsteam und unseren Lektoren und Analysten – die Bedürfnisse unserer Kunden analysiert, um zielgerichtet und hochgradig individualisiert das passende Set an Services bereitstellen zu können. So verstanden wir in diesem Jahr mehr denn je, worauf es unseren Kunden ankommt, welche Funktionalitäten und Dienstleistungen ihnen die Arbeit erleichtern und sie während der Digitalen Transformation begleiten. Um den Umgang mit der wachsenden Datenflut aus Social Media-Kanälen, messbaren Kennzahlen und Web Analytics-Daten besser zu bewältigen, haben wir – und insbesondere unser Social Media-Team – zahlreiche Reporting- und Analyseformate entwickelt, die den Überblick erleichtern und einen tiefen Einblick bieten.

interaktionsraten-report-pressrelations

Interaktionsraten-Report

Crossmedia Weekly Report

Crossmedia Weekly Report

pressrelations_SocialKPIs_

Social KPIs


Weiterentwicklung von NewsRadar®

Auch haben wir die Entwicklung der neuen NewsRadar®-Oberfläche vorangetrieben: In iterativen Prozessen, stets mit dem Feedback von Anwendern aus unserem Kundenkreis, sind wir in einer Phase der Produktentwicklung angekommen, die eine Nutzung der neuen Portaloberfläche im ersten Quartal 2017 möglich macht. Mit unserem integrierten Influencer-Modul eröffnen sich neue Möglichkeiten der Erkenntnis, aber auch der Anwendung unseres NewsRadar®: So ist neben dem Medien- und Content-basierten Monitoring nun auch ein autorenorientiertes Monitoring möglich.

Internationale Forschungserfahrungen

Ein dickes Brett gebohrt: Gemeinsam mit neun europäischen Konsortialpartnern haben wir zum Ende des Jahres das dreijährige Forschungsprojekt Multisensor erfolgreich abgeschlossen. Ziel des Projektes war es, fortgeschrittene Technologien mit emotionaler, sozialer und raumzeitlicher Kompetenz so zu verknüpfen, dass multimediale und multilinguale Daten interpretiert, verknüpft, übersetzt und zusammengefasst werden können. Diese Technologien sollen Journalisten, internationalen Medienmonitoring-Dienstleistern und kleinen und mittelständischen Unternehmen als Entscheidungshilfe dienen. Neben den Ergebnissen der Forschung hat pressrelations viel aus dem Projekt mitgenommen, so manchen Standort der Partner bereist und viele bereichernde Erfahrungen in der interkulturellen und interdisziplinären Forschungsarbeit gesammelt.

multisensor_logo800x410

pressrelations on tour

Viel unterwegs waren unsere Kollegen auch, um unsere Kunden zu besuchen, sich mit Lieferanten und Partnern auszutauschen oder unsere Leistungen bei Branchenevents vorzustellen: Von Wien (FIBEP Media Intelligence Talk) ging es über die Kölner dmexco und den Berliner Kommunikationskongress nach Washington D.C. zum 48th FIBEP World Media Intelligence Congress. Für 2017 haben wir auch schon die ersten Events und Kongressteilnahmen ins Auge gefasst…

Events_logos_EN

15 Jahre – und ein bisschen weise

Seit 2001 hat sich so viel mehr getan, als es irgendwer vorher für möglich gehalten hätte – und so haben auch wir zum 15. Geburtstag im September 2016 auf viele spannende Projekte zurückblicken können, auf Technologien, die sich etablieren konnten oder nicht durchgesetzt haben und auf Anwendungsfelder, die vor wenigen Jahren noch ganz anders gestaltet waren, als heute. Auch haben wir 2016 unser Team um viele neue und hervorragende Kollegen erweitern können, die gemeinsam mit uns die Entwicklung des Unternehmens vorantreiben werden. Darauf freuen wir uns sehr.

Eine personelle Veränderung gab es auch in der Geschäftsführung bei pressrelations. So ist im November Jens Schmitz, Mitarbeiter der ersten Stunden, seit 2007 Lektoratsleiter, später Gesellschafter und Mitglied der Geschäftsleitung zum Geschäftsführer benannt worden. Er löst Joachim de Bruin ab, der eine andere Rolle im Unternehmen übernehmen wird – und sich auf mehr Zeit mit seiner Familie freut.

Zum Ende des Jahres 2016 möchten wir uns bei unseren Kunden, Partnern und Kollegen für die großartige Zusammenarbeit bedanken und freuen uns auf neue Herausforderungen mit Ihnen und unseren neuen Kunden im Jahr 2017!

Zunächst einmal wünschen wir Ihnen aber FROHE WEIHNACHTEN und einen guten Start in ein glückliches und gesundes, neues Jahr!

nikolaus_gewinnspiel

The following two tabs change content below.
Jasmin David

Jasmin David

Mitglied der Geschäftsleitung und Leiterin Marketing/Vertrieb bei pressrelations GmbH
Jasmin David ist seit 1. Juni 2009 bei pressrelations und seit 2012 Mitglied der Geschäftsleitung mit Schwerpunkt auf Vertrieb, Marketing und Key Account Management. Vor ihrer Zeit bei pressrelations war sie als PR-Consultant und Projektmanagerin in spezialisierten Fach-Agenturen beschäftigt. Jasmin David ist ausgebildete Werbekauffrau, PR-Fachwirtin und studierte Medienwissenschaft, Psychologie und Germanistik.
Jasmin David

Neueste Artikel von Jasmin David (alle ansehen)

Pin It on Pinterest

Bitte weitersagen!

Teilen Sie den Artikel mit Ihren Freunden!